Stadtarchiv Ansbach
Straße: Karlsplatz 79
PLZ: 91522
Ort: Ansbach
Telefon: (0981) 51248 o. 51249
Lage: Routenplanungskarte
Info:
Öffnungszeiten: Mo., Mi. 9.00-12.00 Uhr; Di., Do. 14.00-17.00 Uhr
Regierungsbezirk: Mittelfranken
Lkr./ Krfr. Stadt: Ansbach-Stadt
Veröffentlichungen
Günther Schuhmann (Bearb.), Stadtarchiv Ansbach (Bayerische Archivinventare 3), München 1956. - Minerva Handbücher, Archive im deutschsprachigen Raum, Berlin-New York2 1974, S. 38 f.
Bestände
112 Urkunden (1384-1846).

Amtsbücher: u.a. 306 Stadtprotokolle (1569-1936), 119 Standesamtsregister und Kirchenbuchzweitschriften (17.-20. Jh.), 235 Steuerregister (1429-1811). - Rechnungen: u.a. 1300 Kämmerei und Nebenkassen (1479-1927), 1135 Stiftungen (1465-1922).

Akten der kommunalen Verwaltung (14. Jh.-1955): u.a. 1066 Akten der Markgräflichen Rathausregistratur AM (14.-18. Jh.), 6350 Akten der Bayerischen Rathausregistratur AB (18./19. Jh.), 12630 Akten der Bayerischen Rathausregistratur ABb und ABc (19./20. Jh.).

Sammlungen: u.a. Karten und Pläne; Postkarten und Fotos (17.-20. Jh.); zeitgeschichtliche Sammlung (ab 1987); Zeitungen (z.B. Fränkische Zeitung, 1905-1944; Fränkische Landeszeitung, ab 1946); Zeitungsausschnitte; Hand- und Druckschriften; Sammlung Brenner (1600 Ordner mit 1,2 Mio. Karteikarten mit familienkundlichen Nachweisen aus Teilen Westmittelfrankens, v.a. 19./20. Jh.); heimatkundliches Schrifttum; Urkunden, Akten und Handschriften des Markgrafenmuseums Ansbach.

Nachlässe: u.a. Schnizlein und Vogtherr (Archivaliensammlung und Materialsammlung zur Geschichte Ansbachs und Mittelfrankens, v.a. Familienkunde).

Archivgut der eingemeindeten Orte Bernhardswinden (1880-1972), Brodswinden (1875-1972), Claffheim, Elpersdorf (1715-1972), Eyb (1819-1970), Hennenbach (1836-1972), Neuses (1863-1972), Schalkhausen (1797-1972).